+++ DFB: Fechtsaison startet ab dem 1.11.2020 +++

1/5

Team-Silber für Säbelfechter bei der B-Jugend DM in Nürnberg

Die Nachwuchsfechter der Säbel-B-Jugend, der Jahrgänge 2004 und 2005, traten am Wochende in der Nürnberger Uhland-Halle zu den Deutschen Meisterschaften an. Insgesamt 54 Teilnehmer fochten um Plätze und Medaillen. Trainer Vitaliy Chernous war mit drei Schützlingen am Start. Während in den Einzelwettbewerben die Ergebnisse von Nico Lohmann, Jarnu Pelz und Marvin Schraven dem Leistungsniveau entsprachen, konnte sich Marvin Schraven mit dem gemischten Team NORDRHEIN die Silber-Medaille sichern. Im Einzelwettbewerb des Jahrgangs 2005 erreichten Nico Lohmann und Jarnu Pelz das Viertelfinale und mussten sich dort den Kontrahenten geschlagen geben: Nico Lohmann : Jarl Kürbis (7 :10), Jarnu Pelz :

Bericht: Team-Gold und Doppel-Bronze für Degenfechterinnen bei der DJM

Deutsche Junioren Meisterschaft, Leverkusen: Hier trafen sich die weiblichen U20-Fechtasse der Republik. Das FechtZentrum Solingen trat mit acht Fechterinnen an. Hier ging es um die begehrten Ränge und Medaillenplätze und, um den direkten Vergleich mit den deutschen Spitzenteams. GOLD im Teamwettbewerb und Doppel-Bronze in der Einzeldisziplin sind die Superergebnisse. Das kann sich absolut sehen lassen. Nachdem die Trainer vor den Wettbewerben keine Prognosen abgeben wollten, sind sie mit den Ergebnissen hoch zufrieden. Meisterschafts-Wettkämpfe haben halt ihre eigene Dynamik. Man sei gut vorbereitet und tue das Beste. Im Einzel stieg die Spannung bis zuletzt. Brenda Kolbinger und Kim Tre

Starkes Saisonfinale schafft guten Start für die neue Juniorensaison

Das letzte deutsche Ranglisten-Juniorenturnier der Säbel-Saison war auch in diesem Jahr das Turnier in Dortmund. Um einen lockeren Saisonausklang ging es am vergangenen Samstag aber nicht, denn die Ergebnisse zählen bereits für die deutsche Junioren-Rangliste der kommenden Saison. Und dabei galt es, wie in jedem Jahr, bereits vor den Sommerferien die nötigen Ranglistenpunkte zu erwerben, die eine Qualifikation zu den europäischen Weltcupturnieren im Herbst möglich machen. Entsprechend stark besetzt war der Wettbewerb. Bester Fechter des FechtZentrum Solingen wurde Eric Seefeld, der sich nach starken Auftritten in Vorrunde und Direktausscheidung erst im Halbfinale gegen den späteren Sieger St

Säbelfechter des FZ Solingen auch in Bonn erfolgreich

Vier Tage nach dem doppelten Titelgewinn für die Säbelabteilung des FechtZentrums Solingen bei den Deutschen A-Jugendmeisterschaften in Rostock waren die jungen Säbelasse von Fechtmeister Vitaliy Chernous in der Nähe ihrer Heimat aktiv. Beim Jugendturnier „Bonner Säbel“ zeigten auch die jüngeren Nachwuchsfechter ihre Klasse. Im jüngeren Jahrgang der B-Jugend (U13) standen mit Jarnu Pelz und Nico Lohmann gleich zwei Solinger Fechter im Finale. Durch einen 10:6-Sieg konnte sich Pelz den Siegerpokal sichern. Auch die erfolgsverwöhnten Fechter der männlichen A-Jugend (U17) waren erneut siegreich – diesmal bei den Junioren (U20). In Abwesenheit des frischgebackenen Deutschen A-Jugend-Meisters J

Button-Galerie.jpg

1/4
Archiv

© Bilder und Texte dürfen nur in Genehmigung des Fechtzentrums-Solingen genutzt werden.