+++ DFB: Fechtsaison startet ab dem 1.11.2020 +++

1/5

Solinger Klinge 2020 - Großkampftage der Degenfechter in der Klingenstadt

Zum dritten Mal in der Fechtsaison 2019/20 richtete das FechtZentrum Solingen mit der „Solinger Klinge“ ein Heimturnier in den Leistungssporthallen der FALS - NRW-Sportschule Solingen aus. Zum Ranglisten-Turnier eingeladen hatte der Rheinische Fechter-Bund in Verbindung mit dem Hessischen Fechtverband. Die Degenfechterinnen und -fechter kämpften um Medaillen und wichtige Ranglistenpunkte für die Qualifizierung, z. B. zu Deutschen Meisterschaften. Der Duft frischer Waffeln empfing die Athletinnen, Athleten, Eltern, Betreuer und zahlreiche Gäste in der Foyer-Cafeteria, zur Einstimmung auf spannende Wettkampftage. Unter den rund 240 Fechterinnen und Fechtern aus den Gebieten des Rheinischen Fec

HEIMSPIEL - 2 x Gold, 2 x Silber und 1 x Bronze

Solinger dominieren am 1. Wettkampftag! Welch ein Tag für die Fechter aus der Klingenstadt, zur Freude der zahlreichen Zuschauer erreichte in jedem Wettkampf ein Solinger das Finale. Ariane Rippert (U20 Damendegen) und Vincent Schrumpf (U13 Herrendegen) waren nicht zu stoppen und gewinnen Gold. Kassian Meier (U20 Herrendegen) und Meika Reihs (U13 Damendegen) gewinnen Silber. Besser geht es fast nicht! Das Heimpublikum kann sich auf den 2. Turniertag am 26.1. freuen. Am 2. Wettkampftag erkämpfte sich Benno Meier (U11 Herrendegen) die Bronzemedaille. Mit einer Niederlage im Viertelfinale verpassen äußerst knapp Jaron Prinz (U11 Herrendegen), Elizan Ari (U11 Damendegen), Alyssa Lieto (U15 Damen

Degenfechterin Löhr holt Bronze in Osnabrück

13 Fechterinnen und Fechter des FechtZentrum Solingen starteten am Wochenende beim DFB Qualifikations-Turnier „Vienna House Easy Cup“ in Osnabrück. Bei diesem für U20-Fechter ausgeschriebene Turnier (Jahrgänge 2000, 2001, 2002) erkämpfte Lisa Marie Löhr die Bronze-Medaille. Startberechtigt waren außerdem Sportler der Jahrgänge 2003 und 2004 (U17). Lisa Marie Löhr (Jg. 2000) und Maike Schicker (Jg. 2002) waren echte U20-Athletinnen, während für die anderen Teilnehmer/innen die Gefechte in der höheren Altersklasse eine zusätzliche Herausforderung bedeuteten. Dennoch ein wichtiger Einsatz, für die fechterische Praxis und Entwicklung. Infos von der Planche: Lisa Marie Löhr gewann alle Gefechte

Gold und Silber für U15-Säbelfechter Lohmann und Pelz

Am Sonntag fand das Säbel- und RFB Ranglistenturnier „Kentener Krokodil Cup“ in Bergheim-Kenten / Rhein-Erft-Kreis statt. Sechs Fechter des FechtZentrum Solingen starteten in den Altersklassen U11, U13 und U15. Nico Lohmann und Jarnu Pelz kämpften sich erfolgreich auf die Podestplätze und holten die Gold- und Silber-Medaille im U15-Wettbewerb. Infos von der Planche: Für die Nachwuchsfechter Philipp Beul (U11), Jonas Hackenbroich, Wiktor Ptaszinski und Noah Schröder (alle U13) war es der erste Turniereinsatz. Hochmotiviert und voller Freude starteten sie in das Turniergeschehen, bei gut besetzten Wettbewerben. Das U15-Finale kämpften Nico Lohmann und Jarnu Pelz unter sich aus. Lohmann führte

Degenfechter räumen in Leverkusen 10 Medaillen ab - Bienefeld und Reihs gewinnen

Großkampftag für die Fechterinnen und Fechter des FechtZentrum Solingen. 32 Sportler/innen traten am Wochenende beim Rheinischen Ranglistenturnier in der Kurt-Rieß-Sportanlage Leverkusen in sieben Wettkampfklassen an. Mit 10 Medaillen insgesamt (2x Gold, 3x Silber, 5x Bronze) zeigten die Athleten, und insbesondere der Nachwuchs, daß mit ihnen zu rechnen ist. Im Damendegen der U17 kam es gar zu einem Solinger Finale. Sowohl Maja BIENFELD als auch Franziska LANGER marschierten selbstbewusst bis ins Finale. Am Ende setzte sich Bienefeld in einem aufregenden Finale gegen ihre Vereinskameradin mit 15:13 durch und konnte damit ihren ersten Saisonsieg feiern. Eine klasse für sich war auch Meika Rei

U17-Degenfechter beim CC in Bratislava

Zum European Circuit „Coupe du Danube“ der EFC – European Fencing Confederation, reisten Kassian Meier, Lorenz Spierzak und Jakob Stange in die slowakische Hauptstadt Bratislava. Mit 343 Teilnehmern aus 38 Nationen, darunter 19 deutsche Fechter, war das Teilnehmerfeld bestens bestückt. Infos von der Planche: Leider konnten die drei Fechter des FechtZentrum Solingen mit ihren Platzierungen keine Punkte für die nationale Rangliste sammeln. Lorenz Spierzak: mußte sich gegen Vladimir Pustejovski aus Tschechien (Endstand Rang 121) in der 256er-Ausscheidung knapp mit 14:15 geschlagen geben. Jakob Stange: unterlag dem Österreicher Stefan Riede (Endstand Rang 49) mit 4:15 Treffern) Kassian Me

Löhr, Seefeld und Disler beim Welt-Cup in Udine und Budapest

Lisa Marie Löhr startete beim Degen Welt-Cup in Udine Zum Jahresauftakt 2020 fand im italienischen Udine der Junioren Welt-Cup Alpe Adria statt. 161 Teilnehmerinnen aus 29 Nationen, darunter 12 deutsche U20-Degenfechterinnen, kämpften um Medaillen und Plätze sowie Ranglistenpunkte für die nationale Rangliste. Lisa Marie Löhr beendete das Turnier als zweitbeste deutsche Fechterin. Infos von der Planche: Nach den Vorrundengefechten war Lisa Marie Löhr auf Platz 9 gesetzt. Mit einem 15:10 Sieg über die Kolumbianerin Alejandra Piedrahita Gomez in der 128 er-Ausscheidung, kämpfte sie sich in die 64er-Ausscheidung und musste sich dort gegen die Schweizerin Audrey Bouillant, der 24. in der Endabrec

Button-Galerie.jpg

1/4
Archiv

© Bilder und Texte dürfen nur in Genehmigung des Fechtzentrums-Solingen genutzt werden.