Lisann Fröse gewinnt Mannschaftsturnier mit Deutschland 1 in Eislingen

9 Dec 2016

 

Die für das FechtZentrum Solingen startende Lisann Fröse konnte am Sonntag beim Internationalen A-Jugend-Säbelpokal der europäischen Turnierserie Cadet Circuit im baden-württembergischen Eislingen aufs Siegertreppchen steigen. Gemeinsam mit den drei Teamkolleginnen Julika Funke, Lisa Gette und Francesca Siegel (alle FC Würth Künzelsau) erkämpfte sich die junge Fechterin von Trainer Vitaliy Chernous den Sieg 45:38 gegen die Mannschaft Russland 2.

Bereits im Halbfinale hatten die deutschen Mädchen das Team Russland 3 mit 45:40 geschlagen. Zuvor hatte sich die vier U17-Fechterin mit Siegen gegen Mannschaften aus Ungarn und den USA den Weg ins Finale geebnet. Weniger erfolgreich schnitt Fröse mit Platz 83 im Einzelwettbewerb ab, konnte aber ihren 3. Platz in der deutschen A-Jugendrangliste verteidigen.

 

Ebenfalls Platz 3 der nationalen Rangliste verteidigen konnte Pascal Becher, der in Eislingen 49. wurde. Julian Disler konnte mit Platz 99 in Eislingen ebenso noch punkten wie sein Vereinskamerad Peter Schmitz auf Platz 113. Disler ist jetzt 4. und Schmitz 6. der Deutschen A-Jugend-Rangliste. Mit Eric Seefeld auf Rang 10 gehört ein weiterer Fechter des FechtZentrum Solingen zu den nationalen Top Ten. Seefeld hatte in Eislingen aber nicht seinen besten Tag und kam als 159. nicht über die Vorrunde hinaus. In der Mannschaft erreichten Pascal Becher und Julian Disler mit Deutschland 1 den 9., Eric Seefeld mit Deutschland 3 den 14. und Peter Schmitz mit Deutschland 2 den 20. Platz.

 

Weitere Ergebnisse:

 

Damen-A-Jugend
Amy Stein (155.), Zoé Schymczyk (198.)

 

Herren-A-Jugend
Ben Kochendörfer (190.), Maximilian Goetz (190.), Tobias Tomalik (192.)

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square

© Bilder und Texte dürfen nur in Genehmigung des Fechtzentrums-Solingen genutzt werden.