Fechter erkämpfen 8 Medaillen bei drei Turnieren

17 Oct 2017

Insgesamt 8 Medaillen (1 x Gold, 2 x Silber, 5 x Bronze) erkämpften unsere Säbel- und Degenfechterinnen und -fechter bei drei Turnieren am Wochenende. Mülheim/Ruhr, Laupheim und Heidelberg waren die Stationen, an denen um Plätze und Medaillen gekämpft und Erfahrungen gesammelt wurden. Insbesondere die Säbelfechter haben mit ihrer Leistungsbilanz gezeigt, dass in der laufenden Saison mit ihnen zu rechnen ist.

 

Internationales Säbel-Pokalturnier, Mülheim/Ruhr

Einmal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze für die Säbeljugend des FechtZentrum Solingen.
Im Finale des A-Jugend-Wettbewerbs beim Internationalen Säbel-Polkalturnier an diesem Wochenende in Mülheim gelang Eric Seefeld als Führendem der deutschen A-Jugend-Rangliste mit einem 15:8-Sieg die Revanche gegen den zwei Jahre jüngeren Valentin Meka vom TSV Bayer Dormagen. Am Vortag hatte der Dormagener sich noch überraschend im Halbfinale des Juniorenwettbewerbs gegen Seefeld durchsetzen können. Ebenfalls im Junioren-Halbfinale scheiterte Julian Disler. Beide kamen damit auf den Bronzeplatz. Bei den Mädchen hatte Amy Stein ein starkes Wochenende. Am Sonntag stand sie im A-Jugend-Finale, zog dort aber mit 8:15 gegen Annika Lechel aus Künzelsau den Kürzeren. Am Samstag erreichte sie bei den Junioren ebenfalls das Halbfinale und am Ende Platz 3. Ebenfalls den Silberrang erreichte die 18-Jährige Lena Tomalik, die bei den Aktiven antrat. Sie unterlag im Finale mit 10:15 gegen Marietta Meka aus Dormagen.
 

Fechttrainer Vitaliy Chernous: „Auch wenn das Turnier nicht für die Rangliste zählt, konnten meine Athleten vor den wichtigen Turnieren im November und Dezember noch einmal wichtige Erfahrungen sammeln und zeigen, dass mit Ihnen zu rechnen ist!“ [tf]

- Säbel | weiblich | Junioren | Einzel

3. Amy Stein                         (Bronze)
14. Zoe Schymczyk

- Säbel | männlich | Junioren | Einzel

3. Julian Disler                     (Bronze)
3. Eric Simon Seefeld          (Bronze)

17. Maximilian Götz

 

 


- Säbel | männlich | B-Jugend (J) | Einzel

3. Jarnu Pelz                         (Bronze]
6. Nico Lohmann

 

- Säbel | weiblich | Aktive | Einzel


2. Lena Tomalik                    (Silber)

- Säbel | weiblich | A-Jugend | Einzel

2. Amy Stein                         (Silber)
19. Zoe Schymczyk


- Säbel | männlich | A-Jugend | Einzel


1. Eric Simon Seefeld          (Gold)
8. Tobias Tomalik
10. Peter Schmitz
47. Maximilian Götz

 

 

 

50. Uhlmann-Cup, Laupheim (Junioren-Weltcup)
 

Einzel-Wettbewerb

Kim Treudt-Gösser, Lisa Marie Löhr und Brenda Kolbinger starteten beim Junioren-Weltcup in Laupheim im internationalen Teilnehmerfeld von rund 200 Degenfechterinnen. Die Ergebnisse unserer Sportlerinnen:

 

- Degen | weiblich | U 20 | Einzel

13. Kim Treudt-Gösser
35. Lisa Marie Löhr
129. Brenda Kolbinger
 

Mannschafts-Wettbewerb

Beim Junioren-Weltcup der Degenfechterinnen in Laupheim verpasste die deutsche Mannschaft den Sprung in die Finalrunde. Kim Treudt-Gösser (Solingen), Lea Mayer (Heidenheim), Karina Mantai und Noemi Meszaros (beide Tauberbischofsheim) verloren ihren Auftaktkampf im Achtelfinale gegen Ungarn mit 27:28. Den ersten Platzierungskampf gegen Estland beendeten sie mit 36:35 zu ihren Gunsten, das folgende Gefecht gegen die Ukraine gewannen sie mit 41:39, wurden damit Neunte.

Der Sieg ging in Laupheim an die Vertretung Italiens, die sich im Finale gegen Frankreich mit 41:40 durchsetzte. „Das war noch nicht ganz zufriedenstellend. Wir waren teilweise zu nervös, hätten gegen Ungarn gewinnen können. Wir haben deutlich mehr Potential“, sagt Junioren-Bundestrainer Mariusz Strzalka nach Turnierende. „Die Mädchen werden sich aber steigern, da bin ich mir sicher. Das wird beim nächsten Turnier besser laufen“, ergänzt er. [DFB – Olaf Wolf]

 

 

 

 


- Degen | weiblich | U 20 | Team

9. Germany (Treudt-Gösser, Mantai, Meszaros, Mayer)

 

Allstar Deutschland Challenge, Heidelberg
 

Falk Spautz -Trainer-: „Lorenz Spierzak und Kassian Meier haben mit ihren Ergebnisssen den Erwartungen entsprochen und wir sind sehr zufrieden mit den Platzierungen und der erkämpften Bronze-Medaille von Lorenz.“

„Jakob Stange ist ganz frisch in der Altersklasse B-Jugend und hat sich bei diesem gemischten Wettbewerb (älterer und jüngerer Jahrgang) gut gegen die deutlich ältere und größere Konkurrenz präsentiert und durchgesetzt.“


- Degen | männlich | B-Jugend | Einzel


3. Lorenz Spierzak               (Bronze)
6. Kassian Meier
24. Jakob Stange

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square

© Bilder und Texte dürfen nur in Genehmigung des Fechtzentrums-Solingen genutzt werden.