Säbelfechter nach DM-Bronze weiter auf Erfolgskurs

28 Mar 2019

 

 

 

 

 

Es hatte schon etwas von Geniestreich, den die Säbelfechter Eric Simon Seefeld, Peter Schmitz und Pascal Becher bei der Deutschen Meisterschaft in Nürnberg hinlegten. Die Junioren (U20) holen die Bronze-Medaille im Team-Wettbewerb der AKTIVEN. „Das ist schon eine ganz andere Liga“, so Säbel-Erfolgstrainer Vitaliy Chernous, „unsere Jungs haben sich gegen die Konkurrenten der höheren Altersklasse hervorragend geschlagen, das war hochverdient und kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Die Leistungsunterschiede zwischen den Altersklassen sind normalerweise enorm. Das Team ist schon sehr stark und das Ergebnis spricht für die Qualität der Athleten und… für aussichtsreiche Perspektiven“.

 


Diese Woche, nächstes Turnier: Der Rheinische Fechter-Bund hatte am Wochenende zum RFB-Ranglistenturnier „Bonner Säbel“ geladen. Neun Säbelfechter/in des FechtZentrum Solingen starteten am Olympia-Standort Bonn in ihren Altersklassen. Vier Medaillen (1 x Gold, 3 x Bronze) erkämpften Amy Stein, Eric Simon Seefeld, Nico Lohmann und David Payut Schmidt und sicherten die Ranglistenplätze in der RFB-Rangliste. Die Medaillengewinner freuten sich über die Trophäe
„Bonner Säbel“.

 

Infos von der Planche:
- Amy Stein
Noch A-Jugendliche und Landesmeisterin Amy Stein belegte bei den Juniorinnen den Bronzeplatz und kann nun eine der einzigartigen Trophäen ihr Eigen nennen.
[as]

 

 


- Junioren
Im Juniorenwettkampf konnte Eric Seefeld mit dem 3. Platz eine der heiß begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen. Eric, durch eine Grippe geschwächt, verlor im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger Bas Wennemar mit 15:8. Wennemar verwies vorher im Viertelfinale Peter Schmitz (Vorrundenerster der insgesamt 29 Herren) auf den 5. Platz. Einen Kampf vorher musste Peter
gegen seinen Vereinskollegen Ben Kochendoerfer ins Gefecht und gewann dieses mit 15:12. Rang 15 für Ben. Pascal Becher hatte im Achtelfinale durch eine zu spät erkannte defekte Kampfbahn gegen den späteren Turniersieger keine Chance: Platz 11. Maximilian Götz belegte Platz 20.
[as]

 


- Jarnu Pelz und Nico Lohmann
Beide fochten eine fehlerfreie Vorrunde, Jarnu konnte seine gute Leistung von der Vorrunde im K.O. Gefecht leider nicht halten und schied aus. Nico zeigte gute kämpferische Leistung: 10:5 im Achtelfinale, Halbfinale gegen den Dormagener Moritz Schenkel 10:9 und im Finale bewies er trotz
einiger Fehler Nervenstärke und siegte mit 10:8 gegen den Dormagener Bjarne Lucas. Damit führt er wieder die NRW Rangliste der B Jugend an.

[sl]

 

 

- David Payut Schmidt
In der Vorrunde konnte David Payut Schmidt 2 Gefechte klar gewinnen, 2 hat er knapp verloren. Im anschließenden 16er KO konnte er sich gegen den Ratinger Nico de Weert mit 10:9 durchsetzten, im darauffolgenden 8er KO verlor er gegen den späteren Erstplatzierten Leonard Weber. Mit dem Erreichen des dritten Platzes war David Payut Schmidt zufrieden. Vorallem mit dem schönen handgefertigten Pokal.
[os]

 

Teilnehmer/in und Ergebnisse auf einen Blick:
Säbel | weiblich | U20 (Junioren) | Einzel 15 Teilnehmerinnen
3 STEIN Amy (Bronze) RFB-Rang 7


Säbel | männlich | U20 (Junioren) | Einzel 29 Teilnehmer
3 SEEFELD Eric Simon (Bronze) RFB-Rang 4
5 SCHMITZ Peter RFB-Rang 7
11 BECHER Pascal RFB-Rang 10
15 KOCHENDÖRFER Ben RFB-Rang 11
20 GÖTZ Maximilian RFB-Rang 21


Säbel | männlich | U14 (B-Jugend | Einzel 8 Teilnehmer
1 LOHMANN Nico (Gold) RFB-Rang 1
4 PELZ Jarnu RFB-Rang 3


Säbel | männlich | U11 | Einzel 12 Teilnehmer
3 SCHMIDT David Payut (Bronze) RFB-Rang -

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square

© Bilder und Texte dürfen nur in Genehmigung des Fechtzentrums-Solingen genutzt werden.