Jarnu Pelz gewinnt das Heimturnier

Mit einem in allen Bereichen überzeugenden Auftritt gewinnt U15-Herrensäbelfechter das Solinger Heimturnierum den Pokal der Stadt-Sparkasse Solingen.
Ohne Niederlage spazierte Jarnu Pelz durch die Vorrunde, seine bestechende Form setzte er in der KO-Runde fort. Im Achtelfinale war Tim von der Weppen (TSV Bayer Dormagen) chancenlos (15:8). Im Viertelfinale hatte Nick Schiller (TV Wetzlar) ebenfalls keine Chance (15:7). Im Halbfinale hielt Max Wortmann (TG Herford) lange Zeit dagegen, ehe sich Jarnu Pelz absetzten konnte und am Ende mit 15:11 das Gefecht für sich entschied.

 

Im Finale warte der gute aufgelegte Matthis Husmann (TSV Bayer Dormagen) auf den Solinger. Bereits am Anfang setzte Jarnu Pelz die Akzente und ging bis zur ersten Pause mit 7:3 in Führung. Nach einer intensiven Besprechung mit dem Trainer holte Husmann den Rückstand immer weiter auf und konnte sogar erstmalig mit 12:11 in Führung gehen. Das Gefecht schien sich zu Gunsten des Dormagener Fechters zu drehen! Nach dem Rückstand zeigte Jarnu Pelz eine phänomenale Reaktion, mit viel Einsatz und Emotionen ging Jarnu Pelz erneut mit 14:12 in Führung, ein Treffer fehlte nur noch zum Heim-Turniersieg. Dieser wollte jedoch nicht fallen, nach zwei weiteren Treffern für den Dormagener stand es Gleichstand 14:14! Der nächste Treffer entscheidet über Sieg und Niederlage. Lautstark vom Heimpublikum unterstützt, setzte Jarnu Pelz nach einer schönen Parade den entscheidenden Treffer zum Turniersieg zur Freude des zahlreichen Solinger Publikums.

 

[dc]

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square

© Bilder und Texte dürfen nur in Genehmigung des Fechtzentrums-Solingen genutzt werden.