top of page

PRO-FENCING FECHTER JAKOB STANGE (17) STÜRMT ZUM NATIONALEN TITEL - DEUTSCHER U20 MEISTER 2023!

Rüsselsheim wird dem noch jungen PRO-FENCING Fechter Jakob Stange in besonderer Erinnerung bleiben. Er stürmte förmlich zum Titel! Ohne Niederlage und gegen einige Widerstände, konnte er sein ganzes fechterisches Können eindrücklich unter Beweis stellen und sämtliche Konkurrenz hinter sich lassen. Die Freude war nach den beeindruckenden Leistungen beim Trainerteam Spautz / Dehn, dem Sportler, sowie den mitgereisten Solinger Fans und Zuschauern überwältigend.





Bereits in der Vorrunde offenbarte sich: Heute könnte ein besonderer Tag für Jakob Stange werden. Mit weißer Weste erreichte der Solinger die Finalrunde als bester Fechter und wurde für die Finalrunde auf Platz 1 gesetzt.

Friedrich Lohse (SV 1860 Minden), Valentino Marx (Fechtring Hochwald), Anton Beskorovajnyi (FC Tauberbischofsheim), Anselm Gödejohann (TSV Bayer Leverkusen) und Patrick Meinhart (Mannheimer FC) wurden allesamt mit 5-1 besiegt, lediglich Janik Ritz (Heidenheimer SB) konnte 3 Treffer gegen Jakob Stange setzen.

Seine Vorrundenbilanz: 6 Siege - 0 Niederlagen - 30:8 Treffer!

 

"Jakob Stange hatte aus meiner Perspektive einen perfekten Tag. Er zeigte bärenstarke Gefechte und Nerven aus Draht. Trotz einiger negativer Auslegungen der Kampfrichter, ließ er sich nicht aus der Ruhe bringen und lief zur Hochleistung auf. Ich habe großen Respekt für sein Auftreten und natürlich, wie er unsere taktischen Vorgaben umgesetzt hat. Er hat es sich heute mehr als verdient, seine Leistung mit dem Titel zu krönen."


Falk Spautz

 

Die hervorragende Vorrunde bedeutete ein Freilos in der 1. Finalrunde und drei Stunden Wartezeit auf das nächste Gefecht. In der 2. Finalrunde hatte Paul Spremberg (FC Leipzig) von Anfang an keine Chance gegen den weiterhin gut aufgelegten Stange. Mit 15-7 startete die Mission Titelgewinn. In der folgenden Runde blieb auch Max Busch (Heidenheimer SB) mit 15-6 chancenlos.


Im Achtelfinale kam es zum erneuten Duell gegen Anton Beskorovajnyi (FC Tauberbischofsheim), in der Vorrunde hieß das Ergebnis noch deutlich 5-1 für Jakob Stange. Der Fechter aus Tauberbischofsheim zeigte sich gut vorbereitet auf das Gefecht und konnte lange Zeit mithalten, ehe sich der Solinger absetzen und am Ende mit 15-11 den Einzug in das Viertelfinale sichern konnte.


Hier wartete mit Nick Morlang (Lohausener SV) ein alter Bekannter aus NRW. Auch hier setzte sich Jakob Stange am Ende verdient und deutlich 15-10 durch.


Im Halbfinale wurde es dann mehr als spannend, das Gefecht ein Drahtseilakt. Neben der sportlichen Herausforderung in Person von Mika Ehringhaus (Heidelberger FC), sorgten einige Entscheidungen des Kampfgerichtes zu Ungunsten von Jakob Stange für zahlreiche Emotionen bei Trainer, Sportler und Publikum. Umso erfreuliche war es, dass der PRO-FENCING Fechter aus Solingen die Nerven behielt und wahrlich zur Hochform auflief und das epische Match mit 15-14 für sich entscheiden konnte.


Nach dem packenden und emotionalen Halbfinale, musste Stange seinen Fokus auf den letzten Schritt zum Titelgewinn legen. Nationalmannschaftskollege Bendix Kelpe (Heidelberger FC) schaltete zuvor den Favoriten Michael Trebis (FC Tauberbischofsheim) überraschend deutlich mit 15-7 aus. Das Finale erweckte im Vorfeld ein weiteres enges Gefecht zu werden.

Bildquelle: Nayan Carl Gwalani

Und beide Sportler zeigten wahrlich, dass sie den Einzug ins Finale verdient hatten. Beide boten dem begeisterten Publikum eine breite Palette an Angriffs- und Verteidigungsszenen. Mit dem Fortschreiten des Gefechtes konnte Jakob Stange eine kurze Schwächephase von Kelpe ausnutzen und einen kleinen Vorsprung erzielen. Diesen gab er gekonnt bis zum Schluss nicht mehr ab. Als der Treffer zum Endergebnis von 15-12 fiel war der Jubel riesengroß. Erster Gratulant war Trainer Falk Spautz, der gemeinsam mit Jakob Stange den Triumph auf der Rüsselsheimer Hochbahn zelebrierte.


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN JAKOB STANGE ZUM TITELGEWINN - DEUTSCHER U20 MEISTER 2023!



Bildquelle: Nayan Carl Gwalani







99 Ansichten

Comentarios


Aktuelle Einträge

powered by...

bottom of page