+++ DFB: Fechtsaison startet ab dem 1.11.2020 +++

1/5

EM in Porec - Löhr mit überzeugender Leistung

Lisa Marie Löhr schafft es bei der EM in Porec (Kroatien) bis ins Achtelfinale. Als nächstes steht 02.03.2020 steht der Mannschaftswettkampf im Damendegen auf dem Plan. Eric Seefeld (Herrensäbel) startet heute in den Einzelwettbewerb. Ergebnisse auf einen Blick Vorrunde Finalrunde 64er - Zofia Janelli (POL) - 15:9 32er - Karoine Loit (EST) - 15:10 16er - Veronika Bieleszofa (CZE) - 10:15 [dc]

Kassian Meier startete zum ersten Mal bei der U17-EM

Zu den Europa-Meisterschaften im Fechten hatte die EFC – European Fencing Confederation eingeladen. Die Top Degen-, Säbel- und Florettfechter/innen der Altersklasse U17 (Kadetten) trafen sich vom 22.02.-26.02.2020 im kroatischen Porec, um ihre Wettbewerbe in der Polivalent Hall Zatika auszutragen. Degenfechter Kassian Meier, FechtZentrum Solingen, startete für Deutschland zusammen mit 133 Teilnehmern aus 36 Nationen (Herrendegen) im Einzel- und Teamwettbewerb. Für den 15-jährigen Kassian Meier, der krankheitsgeschwächt in die Gefechte ging, war der erste EM-Einsatz ein wichtiger Meilenstein in seiner noch jungen Fecht-Karriere. Die Medaillen im Herrendegen Einzel erkämpften sich: Gold: The

Fecht-Nachwuchs startete in Wetzlar

Zum 13. Offenen Schüler- und Jugendturnier hatte der Hessische Fechterverband in die Sporthalle Münchholzhausen in Wetzlar geladen. Das Turnier wurde in 17 ausgeschriebenen Gruppen ausgetragen und vom TV Wetzlar ausgerichtet. Für das FechtZentrum Solingen traten U11-Degenfechter Benno Meier und U11-Säbelfechter Philipp Beull an, um sich Nachwuchssporen zu verdienen. Gelegenheit, entsprechend Erfahrungen zu sammeln. Ergebnisse auf einen Blick: Degen | männlich | U11 | Einzel 9 Teilnehmer 7 MEIER Benno Säbel | männlich | U11 | Einzel 12 Teilnehmer 9 BEUL Philipp [kd]

Säbel-Welt-Cup Gold für Eric Seefeld mit dem deutschen U20-Nationalteam

Beim Welt-Cup Turnier „Coupe de la ville de Dourdan“ (Paris) starteten 125 Säbelfechter aus 22 Nationen im Einzelwettbewerb. Beim letzten Welt-Cup Turnier vor der Europa Meisterschaft in Kroatien starteten außerdem 15 Mannschaften im Team-Wettbewerb. Das deutsche Team mit Eric Seefeld - FechtZentrum Solingen, Leon Kuzmin, Stefan Friedheim und Leon Schlaffer kämpfte sich in nervenaufreibenden Gefechten auf Platz 1 – GOLD !!!. Infos von der Planche: Ein beinahe vorzeitiges AUS drohte im Achtelfinale mit dem ersten Gegner Ägypten, welches das deutsche Team letztlich mit einem sehr knappen Ergebnis (45:44) für sich entscheiden konnte. Nach einem 45:40 Sieg im Viertelfinale, gegen die starke US-

Degenfechterin Lisa Marie Löhr startete in Dijon im deutschen Team

Zum 28. Tournoi de la ville de Dijon, einem Welt-Cup Turnier der U20-Degenfechterinnen, starteten insgesamt 139 Fechterinnen im Einzelwettbewerb. Lisa Marie Löhr trat im Einzel nicht an, um sich auf die bevorstehende Europa-Meisterschaft in Porec (Kroatien) zu fokussieren und die Kräfte zu bündeln. Vom DFB wurde sie aber in die deutsche Mannschaft berufen und nahm im Team GERMANY am Wettbewerb teil. Am Ende erreichte die Mannschaft Rang 7 in der Schlussrechnung. Infos von der Planche: Lisa Marie Löhr: Mit ihren 3 Team-Kameradinnen Giulia Albrecht, Viktoria Hilbrig und Alexandra Zittel startete die deutsche Equipe im Feld der 16 teilnehmenden Teams. Nach einem Sieg über die Schweiz, mit 45:42

Solinger Sportgala - Nominierungen in allen Kategorien!

Das Fechtzentrum Solingen freut sich über insgesamt vier Nominierungen bei der diesjährigen Sportler- und Mannschaftswahl des Jahres. Bis Donnerstag kann noch online oder per Wahlzettel beim Solinger Tageblatt abgestimmt werden. Unterstützt die Wahl unserer Sportler, jede Stimme zählt! Nominierungen: Lisa Marie Löhr - Sportlerin des Jahres Eric Seefeld - Sportler des Jahres U20 Damendegen-Mannschaft - Mannschaft des Jahres U20 Herrensäbel-Mannschaft - Mannschaft des Jahre

U20-Säbelfechter Eric Seefeld für die Europa-Meisterschaften qualifiziert

Beim Asparoukh‘s Sword-World Cup starteten die Säbelfechter Eric Seefeld und Julian Disler in Plovdiv/Bulgarien für das FechtZentrum Solingen. Mit 107 Teilnehmern, aus 22 Nationen, war die Weltspitze versammelt und lieferte sich hochklassige Gefechte. Von 11 deutschen Teilnehmern konnte sich Eric Seefeld als Viertplatzierter behaupten und sicherte sich die EM-Teilnahme in drei Wochen im kroatischen Porec. Infos von der Planche: Nach der Vorrunde gab es für Eric als siebtplatziertem ein Freilos. Er startete damit automatisch im 64er-KO. Gegen den Rumänen Elton Dinca wurde Eric von seinem Trainer Vitaliy Chernous gut eingestellt und erfocht sich einen 15:12 Sieg. Ein Gefecht auf Augenhöhe gab

Degenfechter holen sieben Medaillen beim Ruhr-Volme-Pokal

Zum 21. Ruhr-Volme-Pokal waren Degenfechter/innen diverser Altersklassen in die Karl-Adam-Halle in Hagen eingeladen. Zum NRW-Qualifikationsturnier reisten 15 Sportlerinnen und Sportler des FechtZentrum Solingen, um sich in sieben Altersgruppen den Wettkampfgegnern zu stellen. Mit insgesamt sieben errungenen Medaillen (1 x Gold, 2 x Silber, 4 x Bronze) beendeten die Sportler das Turnier. Es glänzten vor allem die jungen Nachwuchsfechter. Infos von der Planche: Herrendegen Trainer Falk Spautz "In fünf Altersklassen konnten Sportler/innen des FechtZentrum Solingen Medaillen sichern. Ganz besonders erfreulich ist der Erfolg von Florian Bali der in der U9 bei seinem ersten Turnier Gold gewonnen

Säbelfechter erringen Medaillen-Satz in Bonn

Zum Turnier „Bonner Säbel“ trafen sich Fechterinnen und Fechter aus dem Bereich des Rheinischen Fechter-Bundes im Fechtzentrum Bonn, Am Neuen Lindenhof, dem Standort des Turnier-Ausrichters OFC Bonn. Sieben Sportler/innen des FechtZentrum Solingen traten zu Gefechten um Qualifikationspunkte an. Mit Gold, Silber und Bronze erkämpften sich Amy Stein, Peter Schmitz und Jarnu Pelz einen Podestplatz. Infos von der Planche: Amy Stein: Gewann im Damensäbel der Altersklasse U20 den Wettkampf und errang mit 15:13 Gold gegen Miriam Kusian aus Dormagen. Peter Schmitz: Im Finale der U20 Säbelfechter hatte Peter weniger Glück und verlor im Finale unglücklich gegen den für den Heimverein OFC Bonn startend

Spierzak zweitbester deutscher Degenfechter in Krakau

Mit 205 Herrendegenfechtern war das U17-Turnier um die „Wawel Dragon Trophy“ stark besetzt. Unter den Sportlern aus 28 Nationen kämpften 10 deutsche Teilnehmer um die Ränge. Lorenz Spierzak vertrat hierbei das FechtZentrum Solingen. Herrendegen-Trainer Falk Spautz war mit Rang 26 und zweitbester deutscher Position zufrieden und setzt auf eine weiterhin positive Entwicklung. Infos von der Planche: Herrendegen-Trainer Falk Spautz: „Lorenz Spierzak präsentierte sich in Krakau beim internationalen ECC Turnier mehr als konkurrenzfähig. Trotz vorheriger Erkrankung biß Lorenz die Zähne zusammen und konnte weit in die Finalrunde vordringen. Spierzak war als einziger Fechter des FechtZentrum Solinge

CROWDFUNDING - "Viele schaffen mehr" - Jetzt Unterstützer werden

Im FechtZentrum Solingen wird die über 100-jährige Fechttradition in der Klingenstadt weiterhin sehr erfolgreich fortgeschrieben und mit Leben gefüllt. https://voba-ibl.viele-schaffen-mehr.de/fzs-europa Unsere Bundes- und LandeskaderathletInnen in den Waffen Degen und Säbel sind an insgesamt 72 Wochenenden im Jahr europaweit bei Turnieren unterwegs. Damit der Verein unseren NachwuchsfechterInnen die Fahrten ermöglichen kann, brauchen wir Ihre Unterstützung.

U20-Säbelfechter starteten in Dormagen beim FIE-World Cup - Seefeld als bester Deutscher weiter auf

Zum 45. Preis der Chemiestadt Dormagen, einem FIE-World Cup starteten U20-Säbelfechter aus 25 Nationen. Unter den 151 Fechtern aus aller Welt, davon 23 deutsche Teilnehmern, waren auch vier Säbelfechter des FechtZentrum Solingen. Eric Seefeld erreichte mit Rang 25 die beste deutsche Position. Infos von der Planche: Eric Seefeld brachte als bester deutscher Fechter mit Platz 25 das beste Ergebnis mit nach Hause. Er war gut in Form, gab in der Vorrunde von den sechs Gefechten nur eins an den späteren Turniersieger Luca Fioretto ab. In der Direktausscheidung ließ Eric den Briten Gougoulias (15:5) und den Spanier Florez (15:6) klar hinter sich, verliert das nächste KO-Gefecht gegen den späteren

Lisa Löhr löst das EM-Ticket beim Grand-Prix in Bratislava

Mit 195 Degenfechterinnen aus 34 Nationen war der FIE-Grand Prix in Bratislava (Slowakei) hervorragend besetzt. 12 deutsche Fechterinnen traten zum Turnier an und kämpften um Plätze und Punkte für die DFB-Rangliste. Lisa Marie Löhr vertrat das FechtZentrum Solingen, setzte sich mit Rang 37 als zweitbeste deutsche Fechterin durch und holte 6 Punkte für die DFB-Rangliste. Infos von der Planche: Lisa Löhr: Nach erfolgreicher Vorrunde startete Lisa Marie mit einem Freilos in die 256er Direktausscheidung. Im 128er-KO gewann sie ihr Gefecht gegen die Norwegerin Katharina Malvik (111. der Endabrechnung) mit 15:10. Im 64er-KO musste sie sich, auch wegen noch nachwirkender gesundheitlicher Beeinträch

U15-Degenfechter/innen starteten zur Challenge in Heidelberg - Maya Bienfeld erkämpft sich einen sta

Zum DFB-Qualifikationsturnier „Allstar Deutschland Challenge“ in Heidelberg waren 200 Teilnehmer/innen angetreten. 8 Fechterinnen und Fechter stellte das FechtZentrum Solingen. Das Turnier zeichnete sich durch den besonderen Modus, bei dem jeder Platz einzeln ausgefochten wird, aus. Mit Rang 4 konnte sich Maya Bienefeld und Jakob Stange mit Platz 12 die besten Platzierungen sichern. Infos von der Planche: Damendegen - Die drei angetretenen Fechterinnen des FechtZentrum Solingen platzierten sich im vorderen Feld der 84 Teilnehmerinnen. Maya Bienefeld: Überzeugte bereits in der Vor- und Zwischenrunde mit elf Siegen und nur einer Niederlage. Ihren Siegeszug setzte sie bis zum Halbfinale durch

Button-Galerie.jpg

1/4
Archiv

© Bilder und Texte dürfen nur in Genehmigung des Fechtzentrums-Solingen genutzt werden.