• kd

Erfolgreiches Wochenende im Degen- und Säbelfechten


14 Medaillen-Plätze holten unsere Degenfechterinnen und -fechter bei den Nordrhein-Westfalen Meisterschaften in Leverkusen. Das Heim-Turnier um den Pokal der Stadt-Sparkasse Solingen war ein rundes Ereignis. Unsere jungen Trainer zeigten ihren persönlichen Einsatz beim Westend-Grand Prix in Budapest.

+++ Nordrhein-Westfalen Meisterschaft 2017 – Degenfechten +++ Die Degenfechterinnen und -fechter haben in Leverkusen insgesamt 14 Medaillen abgeräumt und damit neben TSV Bayer Leverkusen ein Spitzenergebnis erzielt. „Wir waren in allen Konkurrenzen (Altersklassen) vertreten,“ so Cheftrainer Oleksandr Tykhomyrov, und hätten mit ein bischen mehr Glück weitere Medaillen erkämpfen können. Ich bin insgesamt mit den Ergebnissen zufrieden. Vor allem, weil sich die positiven Entwicklungen in der Nachwuchsarbeit zeigen. Die qualitative Verbesserung überrascht und begeistert mich. Und das wir bei einem so breit angelegten Turnier im direkten Vergleich besonders deutlich.“

„Besonders hervorzuheben sind auch die guten Entwicklungen, die unsere jungen Trainerkollegen Raphael Steinberger und Falk Spautz im Bereich Herrendegen bewirken. So hat sich z.B. Alexander Detemble mit einem 1. Platz gegen starke Konkurrenz durchgesetzt. Das macht echt Freude und ich sehe die Jungs im nächsten Jahr auf gleichem Niveau wie die Mädels.“

„ Für unsere mittel- und langfristige sportliche Entwicklung müssen wir unseren eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen.“

Medaillenspiegel (Einzel) 1. TSV Bayer Leverkusen ( 6 x Gold, 1 x Silber, 6 x Bronze ) 2. Fechtzentrum Solingen e.V. ( 2 x Gold, 5 x Silber, 7 x Bronze ) 3. OFC Bonn ( 2 x Gold ) 4. Fecht Club Krefeld ( 1 x Gold, 1 x Silber, 4 x Bronze ) 5. TV Hoffnungsthal ( 1 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze ) 5. Düsseldorfer FV ( 1 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze ) 7. TV Paderborn ( 1 x Gold ) 8. FSG Warendorf ( 1 x Silber, 2 x Bronze ) 8. Lüdenscheider TV ( 1 x Silber, 2 x Bronze ) 10. Lohausener SV ( 1 x Silber, 1 x Bronze ) 11. Quernheimer FC ( 1 x Silber ) 11. Solinger TB ( 1 x Silber ) 13. EFG Essen ( 2 x Bronze ) 14. Neußer SV ( 1 x Bronze ) 14. TuS Hamm ( 1 x Bronze )

Die Einzelergebnisse unserer FechterInnen nach Altersklassen: Degen weiblich, Aktive 1. Brenda Kolbinger, 3. Lisa Marie Löhr, 5. Kim Treudt-Gösser, 9. Janna Reimer, 21. Shari Weinholz, 29. Chantal Weiler

Degen weiblich, U17 (2000 - 2004) 2. Rabea Kindel, 3. Mia Sophie Langer, 5. Lisa Marie Löhr, 11. Ariane Rippert, 15. Franziska Langer, 22. Janina Amuser, 30. Maike Schicker, 35. Johanna Mauel, 37. Jana Schicker, 38. Alina Victoria Reihs, 44. Lisa Marie Schaefer

Degen weiblich, B-Jugend (Ä) (2003) 3. Franziska Langer, 6. Janina Amuser, 20. Lisa Marie Schaefer, 24. Anna-Laura Hösterey Degen weiblich, B-Jugend (J) (2004) 8. Jana Schicker, 14. Alina Victoria Reihs

Degen weiblich, Schüler (Ä) (2005) 2. Maya Bienefeld, 5. Lara Secer Degen weiblich, Schüler (M) (2006) 3. Emma Klautzsch, 3. Alyssa Lieto, 5. Lorena-Michelle Reils Degen weiblich, Schüler (J) (2007) 2. Meika Reihs, 6. Rebecca Bickenbach, 7. Laura Turchi Degen männlich, U17 (2000 - 2004) 23. Kassian Meier, 30. Alexander Detemble, 31. Luca Saturno, 42. Benjamin Busley, 45. Julius Friedrich Krause

Degen männlich, B-Jugend (Ä) (2003) 1. Alexander Detemble, 9. Luca Saturno, 13. Julius Friedrich Krause, 14. Benjamin Busley Degen männlich, B-Jugend (J) (2004) 5. Kassian Meier

Degen männlich, Schüler (Ä) 2005 2. Jeremy Wienands, 5. Jakob Stange, 21. Marius Wolfertz Degen männlich, Schüler (M) (2006) 2. Jonathan Luis Prinz, 3. Daniel Ceferino Marx, 15. Vincent Maurice HöllerDegen männlich, Schüler (J) (2007) 3. Anton Heimann, 5. Vincent Schrumpf, 9. Julian Schmidt

+++ Pokal der Stadt-Sparkasse Solingen – Säbelfechten +++ Mit dem Turnier um den Pokal der Stadt-Sparkasse Solingen hat das FechtZentrum Solingen das dritte Heim-Turnier im Fechtjahr 2016/17 erfolgreich durchgeführt.

Die Fechterinnen und Fechter des FechtZentrum Solingen haben in fünf von zehn Konkurrenzen (Altersklassen) gefochten und konnten dabei fünf Podestplätze erfechten. Säbel-Trainer Vitaliy Chernous war dann auch zufrieden mit den Ergebnissen. „Wir haben in den vergangenen Monaten stark an der Qualität geschraubt,“ so der Trainer, „und arbeiten jetzt unter guten Rahmenbedingungen. Das zahlt sich mittelfristig aus.“

Die Einzelergebnisse unserer FechterInnen nach Altersklassen: Säbel weiblich, B-Jugend (Ä) 3. Zoe Schymczyk

Säbel männlich, B-Jugend (Ä) 8. Maximilian Götz

Säbel männlich, B-Jugend (J) 2. Marvin Schraven

Säbel männlich, Schüler (Ä) 1. Jarnu Pelz, 2. Nico Lohmann

Säbel männlich, Schüler (M) 2. Philip Jahn

+++ Westend-Grand Prix Budapest +++ Unsere jungen Trainer, Raphael Steinberger und Falk Spautz waren am vergangenen Wochenende als Aktive in Budapest auf der Planche. „Die eigene Fecht-Aktivität,“ so Raphael Steinberger, „wirkt sich positiv auf die Trainingsarbeit aus. Man bleibt sozusagen am Puls der Zeit.“

Raphael konnte sich in einem starken Gefecht nicht gegen seinen Gegner, Enrico Garozzo (Italien) durchsetzen, beendete das Gefecht mit 13:12 und erreichte damit Platz 59. In der Rangliste des Deutschen Fechter-Bundes ist er auf Grund seiner aktuellen Platzierung nunmehr auf Platz 6 vorgerückt.

Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square

© Bilder und Texte dürfen nur in Genehmigung des Fechtzentrums-Solingen genutzt werden.