Verleihung des Lawrence-Gough-Preises


Verleihung des Lawrence-Gough-Preises

Nach intensiven Beratungen hatten die Jury-Mitglieder die diesjährigen Preisträger des Lawrence-Gough-Preises, für die Saison 2017/18, ermittelt. Die Wahl fiel auf Säbelfechter Julian Disler und Degenfechter Jakob Stange.

Die Preisverleihung wurde begleitet von Christine Gough – Ehefrau des Namensgebers, Ernst Lauterjung - Bürgermeister der Stadt Solingen, Peter Wirtz – Schulleiter der Friedrich-Albert-Lange-Schule, dem Team der Ideengeber des Preises, Daniel Certa - Vorstandsvorsitzender des FechtZentrum Solingen. Die beiden Preisträger waren natürlich sehr erfreut über diese Ehrung und zeigten sich sichtlich stolz mit den zuerkannten Trophäen.

Der Lawrence-Gough-Preis ist ein dotierter Nachwuchsförderpreis, der jährlich an einen jungen Fechter / eine junge Fechterin des FechtZentrum Solingen vergeben wird. Damit sollen herausragende sportliche Leistungen und Erfolge der zurückliegenden Saison honoriert werden. Erstmals wurde der Preis für die Saison 2016/2017 an Kim Treudt-Gösser (Beste Nachwuchsfechterin) und Alexander Detemble (Größter Entwicklungssprung) überreicht.

Weitere Informationen zum Lawrence-Gough-Preis: www.fechtzentrum-solingen.de/lawrence-gough-preis „Die Akte Gough“ www.goughpapers.com

Aktuelle Einträge